Die 28-Jährige aus Kiel hat in diesem Jahr bei den Australian Open ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen, in Wimbledon erst im Endspiel gegen Serena Williams verloren und bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille für Deutschland geholt.

 

Nur Steffi Graf war vor Kerber als deutsche Tennisspielerin die weltweite Nummer eins. 377 Wochen lang führte die deutsche Sport-Ikone die Wertung an. Serena Williams gelang das für 309 Wochen, zuletzt egalisierte sie mit 186 Wochen am Stück den Rekord von Steffi Graf.

Angelique Kerber ist die 22. Nummer eins im Damentennis seit Einführung der computerbasierten Weltrangliste im Jahr 1975.