aktuelle News

spielend trainieren jeden Dienstag und Freitag 16-18 Uhr bei Kalle Beiber

Auch für alle die mal reinschnuppern wollen. Schläger und Bälle werden gestellt.

Ansprechpartner ist Frank Klingspor 0170/7662112

 

Was sich in den letzten Jahren im Erwachsenbereich erfolgreich bewehrt hat findet nun auch im Jugendbereich seine Fortsetzung. Erstmalig wurde eine Jugendspielgemeinschaft mit dem TC Gelb-Rot Nordstemmen eingegangen. Die Idee auf dieser Ebene zusammen zu arbeiten entstand bei den letztjährigen Regionsmeisterschaften und bescherte den beiden Spieler Robin Lemke (TC Gelb-Rot Nordstemmen) und Yannik Klingspor (TC Holzminden) Spiele auf hohen sportlichen Niveau. Gemeldet wurde in der Bezirksliga, der zweithöchsten Spielklasse Niedersachsens. Die namhaften Gegner waren dort unteranderem der DT Hameln und die TG Hannover. In alle Spielen rechtfertigten die Jungs diese Endscheidung und bewiesen ihre Ausnahmestellung im Bezirk Hannover. Mit 10:0 Punkten und 14:1 Matchpunkten wurde hochüberlegen der Staffelsieg errungen.

Beide Spieler zeigten in ihren Einzeln tolles Tennis und verbesserten sich auch im Doppel von Spiel zu Spiel. Unter Strich ein erfolgreiches Experiment, dass aus den ehemaligen Rivalen der Region Peine/Hildesheim/Holzminden nun Teamplayer und Freunde die gemeinsam erfolgreich auf Punktejagd gingen, gemacht hat. Allen hat die Spielzeit riesig Spaß gemacht und dieses Modell macht einfach Lust auf mehr. Der TC Holzminden bedank sich bei Gudrun Hamelmann für den Mut und das persönliche En­ga­ge­ment dieses Experiment zu unterstützen und mitzutragen. 

Leider fand die angekündigte Endrunde, in der alle Staffelmeister gegeneinander antreten, aus organisatorischen Gründen nicht statt. Die einen (Region Hildesheim/Peine) wollten nicht und die andere (NTV) konnten nicht für eine Durchführung der Endrunde Sorge tragen. Dieser Modus sollte in der nächsten Saison durch den NTV nochmals überdacht werden. Das Ziel muss seine, allen ambitionierten Spielerinnen und Spieler eine sportliche Perspektive zu geben unabhängig davon aus welcher Region sie kommen.