aktuelle News

spielend trainieren jeden Dienstag und Freitag 16-18 Uhr bei Kalle Beiber

Auch für alle die mal reinschnuppern wollen. Schläger und Bälle werden gestellt.

Ansprechpartner ist Frank Klingspor 0170/7662112

 

Nach den Erfolgen bei den Regionsmeisterschaften der Jüngsten am vergangenen Wochenende setzte sich die Erfolgsgeschichte des TC Holzminden von 1928 e.V. bei den den diesjährigen Regionsdoppelmeisterschaften nahtlos fort.

Justus Meyer, Jonathan Just, Yannik Klingspor, Leo Brotdmann

Bei der U12 setzten sich die favorisierten  Jonathan Just und Justus Meyer klar durch. Nach drei Gruppenspielen am Samstag und dem Halbfinale und Finale am Sonntag bestand kein Zweifel daran, wer das beste U12 Tennisdoppel in der Region ist. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerten sich die Beiden von Spiel zu Spiel und zeigten bei Ihrem deutlichen Finalsieg (6:2,6:0) ihre beste Saisonleistung.

Das U14 Doppel des TC Holzminden, Leo Brodtmann und Yannik Klingspor verloren im letzten Jahr noch knapp im Halbfinale gegen ihren diesjährigen Finalgegner. Nach drei Spielen in der Vorrunde kam es dann zum erhofften Finale gegen das leichtfavorisierte Doppel aus Nordstemmen. Die beiden Mannschaftskameraden des TC Holzminden konnten in zahlreichen Punktspielen dieser Saison viele Erfahrungen miteinander sammeln und diese nun in die Waagschale werfen. Das beeindruckende Ergebnis war ein ungefährdetes 6:1 und 6:1 im Finale. Alles vorauf es bei einem Tennisdoppel ankommt wurde in diesem Finale beantwortete.

Die Bilanz der Jugendabteilung des Holzminden von 1928 e.V. in diesem Sommer lässt kaum Wünsche offen. Die Umstrukturierung der letzten beiden Jahre trägt nun in allen Altersklassen ihre Früchte. Es wird erfolgsorientiert trainiert jedoch steht immer der Spaß am Sport im Mittelpunkt der Tennisausbildung.