Die 20. Auflage der Bergbräu-Trophy in Uslar und Holzminden war in vielerlei Hinsicht ein Jubiläumsturnier. Über 50 Aktive aus der Deutschen Rangliste waren am Start und zeigten in spannenden Matches herausragende Leistungen. Die zahlreichen Zuschauer applaudierten immer wieder spontan nach langen Ballwechseln und spektakulär heraus gespielten Punkten. Sonnenschein an allen Turniertagen und eine beispielhafte Organisation sorgte für eine durchweg positive Stimmung bei den 110 Spielerinnen und Spieler aus sieben Bundesländern sowie den Gästen und Sponsoren.

Bei seiner zehnten Teilnahme in Uslar gab Stammgast Jörgen Aberg (Berlin) auf dem Weg zum Turniersieg keinen Satz und insgesamt nur sieben Spiele ab. Lediglich im zweiten Durchgang des Finals der Herren 40/45 leistete der Niedersächsische Landesmeister Peter Mai beim 3:6 kurze Zeit Widerstand.

Weiterlesen: 20 Bergbräu-Trophy